Am 2.10. trafen sich auf Einladung von CDU Fraktionsvorsitzenden Jürgen Knorz und Fraktionsvorsitzenden
Dr. Michael Buss von Bündnis 90/ Grünen die Gemeindevertreter Langgöns zu einer Tagung im Paul-Schneider-Heim.

Zum einen bot sich die Möglichkeit das zur Disposition stehende Paul-Schneider- Heim zu begutachten und zu erleben
und andererseits diente das Treffen zum Kennenlernen der „neuen“ Mitglieder der Gemeindevertretung.

Zunächst gab Bürgermeister Marius Reusch einen Überblick über anstehende Themen in der Gemeinde für das kommende Jahr.
Im Anschluss stellte er für jeden Ortsteil die Projektergebnisse aus dem IKEK Forum vor und betonte, dass diese
der strategischen Ausrichtung der Gemeindepolitik diene. Man versuche möglichst, alle die von Langgönser Bürgern gesammelte Ideen sukzessive bis 2035 zu realisieren.
Auch der Naturschutz kam nicht zu kurz; von Aufforstung des Waldes über Ausgleichsflächen bis Alternative Energien fand ein reger Austausch statt.

Abschließend kann man festhalten, dass dies eine gelungene Veranstaltung war.

« CDU macht Innenentwicklung zum Kernthema Helge Braun: Neue CDU.Neue Stärke »