Das Projekt Tagespflege und Betreutes Wohnen mit der AWO Hessen-Süd als Betreiber im Bereich ‚Am Lindenbaum‘ und Faber & Schnepp als Bauträger wurde in den Gremien Haupt- sowie Bauausschusse vorgestellt. 11 Servicewohnungen und 16 Plätze für die Tagespflege in einem 2-stöckigen Gebäude wären ein Gewinn für Langgöns, darüber waren sich die Mitglieder alle einig. Schon lange wird ein Angebot für die Lücke zwischen ambulanter und stationärer Versorgung gesucht sowie ein passendes Projekt zu dem letzten freien Grundstück Am Lindenbaum. Voraussetzung zur Offenlegung ist ein noch erforderliches Gutachten. Jürgen Knorz schätzte, dass Mitte nächsten Jahres der Bau beginnen könnte, eine Inbetriebnahme 2023.

Bild: JAD

« Bebauungsplan und Flächennutzungsplan „Steinbruch Niederkleen“ Integriertes kommunales Entwicklungskonzept (IKEK) »